Helmstedt

Garage in Brand gesetzt


Symbolbild: Max Förster.
Symbolbild: Max Förster. Foto: Max Förster

Artikel teilen per:

20.10.2016

Helmstedt. Bei einem Brand in einer Garage in einem Garagentrakt in der Harsleber-Tor-Straße in Helmstedt entstand am Dienstagnachmittag ein Schaden in Höhe von 18.000 Euro, gibt die Polizei Helmstedt in einer Pressemitteilung bekannt.



Den Ermittlungen nach geriet beim Unkraut abflämmen mit einem Gasbrenner Laub in einer verschlossenen Garage in Brand. Die Flammen griffen neben dem Garagentor auf ein Motorrad der Marke Honda Gold Wing und zwei Leichtkrafträder über. 38 Kameraden der Feuerwehren aus Helmstedt und Emmerstedt brachten die Flammen schnell unter Kontrolle und verhinderten eine weitere Ausbreitung. Gegen den 35 Jahre alten verantwortlichen Mitarbeiter einer Gartenfirma, der die Arbeiten im Auftrag erledigte, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung eingeleitet.


zur Startseite