Sie sind hier: Region >

Gasaustritt in Mehrfamilienhaus: Sieben verletzte Personen



Salzgitter

Gasaustritt in Mehrfamilienhaus: Sieben verletzte Personen


Symbolfoto: Kai Baltzer
Symbolfoto: Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

Salzgitter. Gestern Abend kam es in Beddingen, An der Petrikirche, zu Gasaustritt, vermutlich aus einer defekten Heizungsanlage. Sieben Bewohner des Hauses wurden ambulant behandelt.



Die Bewohner eines Mehrfamilienhauses stellten gestern gegen 21 Uhr im Hausflur Gasgeruch fest. Sie müssen unter Tränenfluss und Reizhusten das Wohnhaus verlassen. Bei einer Überprüfung durch die Berufsfeuerwehr Salzgitter wurde mittels eines Gasmessgerätes ein nicht zündfähiges Gasluftgemisch festgestellt. Bei dem Gas handelte es sich vermutlich um die Abgase einer defekten Heizungsanlage. Diese bleibt bis zu einer abschließenden Untersuchung ausgeschaltet. Das Wohnhaus wurde durch die Berufsfeuerwehr durchgelüftet. Die sieben durch die Abgase verletzten Hausbewohner konnten nach ambulanter Versorgung wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.


zur Startseite