whatshotTopStory

Geänderte Verkehrsführung während der Spielmeile

von Nick Wenkel


Hier ist am Sonntag die Spielemeile. Karte: Stadt Braunschweig
Hier ist am Sonntag die Spielemeile. Karte: Stadt Braunschweig

Artikel teilen per:

17.06.2017

Braunschweig. Am Sonntag, 18. Juni, findet in Teilbereichen der Innenstadt die 22. Braunschweiger Spielmeile statt. Hierfür wird die Westseite des Bohlwegs und der Bereich rund um den Altstadtmarkt als Veranstaltungsfläche genutzt und für den Verkehr gesperrt.


Der Bohlweg wird ab 11 Uhr zwischen Dankwardstraße und Georg-Eckert-Straße für den Kraftfahrzeugverkehr in Richtung Süden gesperrt. In Fahrtrichtung Norden bleibt der Bohlweg vollständig befahrbar. Im Zusammenhang mit der Sperrung des Bohlwegs ergeben sich ebenfalls ab 11 Uhr folgende Änderungen im Verkehrsablauf:

Von der Wendenstraße kann nur nach rechts in die Hagenbrücke und nach links in die Fallersleber Straße eingefahren werden. Von der Fallersleber Straße kommend kann nur geradeaus in die Hagenbrücke gefahren werden. Von der Hagenbrücke kommend kann nur geradeaus in die Fallersleber Straße gefahren werden. An der Einmündung Steinweg/Bohlweg kann nur geradeaus in die Dankwardstraße gefahren werden. An der Einmündung Dankwardstraße/Bohlweg kann nur geradeaus in den Steinweg gefahren werden.

Straßen um Altstadtmarkt gesperrt


Rund um den Altstadtmarkt sind die Straßen An der Martinikirche sowie der Altstadtmarkt selbst ab 11 Uhr für den Verkehr gesperrt. Die Scharrnstraße kann nur nach rechts in Richtung Güldenstraße verlassen werden. Im diesem Zusammenhang ergeben sich weitere Änderungen im Verkehrsablauf. Von der Güldenstraße kommend kann die Sonnenstraße nicht in Richtung Altstadtmarkt befahren werden. Aus der Sonnenstraße (westlicher Teil) kann nicht über die Güldenstraße hinaus in Richtung Altstadtmarkt gefahren werden. Aus der Breiten Straße kann nicht auf den Altstadtmarkt abgebogen werden. Aus der Gördelinger Straße kann nicht nach rechts auf den Altstadtmarkt abgebogen werden.

Halteverbot auf Platz der Deutschen Einheit


Auf der westlichen Seite des Bohlweges, auf dem Platz der Deutschen Einheit und dem Domplatz gilt ab 7 Uhr ein absolutes Halteverbot. Die aufgeführten Straßenzüge sind ab etwa 19.30 Uhr wieder befahrbar. Die umliegenden Parkhäuser sind zu den bekannten Öffnungszeiten uneingeschränkt zu erreichen.


zur Startseite