Sie sind hier: Region >

Geburtenrate auf neuem Höchststand



Braunschweig | Goslar | Wolfenbüttel

Geburtenrate auf neuem Höchststand

von Robert Braumann


In Deutschland sind 2015 etwa 738.000 Babys geboren worden, das waren 23.000 oder 3,2 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Symbolfoto: Frank Vollmer
In Deutschland sind 2015 etwa 738.000 Babys geboren worden, das waren 23.000 oder 3,2 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Symbolfoto: Frank Vollmer Foto: Frank Vollmer

Artikel teilen per:




Region. In Deutschland sind 2015 etwa 738.000 Babys geboren worden, das waren 23.000 oder 3,2 Prozent mehr als im Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. So kamen 2015 mehr Babys zur Welt als in den letzten 15 Jahren.

Laut Auswertung der Jahresstatistik 2015 gab es im Klinikum Braunschweig eine Zunahme von 1942 Entbindungen in 2014 auf 2073 Entbindungen in 2015. "Deshalb ist nun ein weiterer Kreißsaal in Planung, der bis zum ersten Halbjahr 2016 in Betrieb gehen soll. Allerdings ist damit zu rechnen, dass der Geburtentrend aufgrund der demografischen Entwicklung nach einer kurzen Zunahme (wegen der geburtenstarken Elternjahrgänge) in den nächsten Jahren dann wieder abnehmen wird“, so das Klinikum auf Anfrage von regionalHeute.de. "Es gibt tatsächlich wieder mehr Kinder in Deutschland. Wir danken den Braunschweiger Eltern sehr für das große Vertrauen, das sie uns entgegenbringen", freut sich der Chefarzt der Frauenklinik am Standort Celler Straße, Privatdozent Dr. Heiko B. G. Franz. Dies zeigt, wie sicher und wohl sich Eltern und Babys im Mutter-Kind-Zentrum des Klinikums Braunschweig fühlen. Baby-Boom auch im Marienstift: Im Krankenhaus Marienstift wurden 2015 genau 900 Kinder geboren. Als 900. Baby kam am Silvestermorgen Viktoria Rademacher um 10.50 Uhr auf die Welt, wog zum Zeitpunkt der Geburt 2250 Gramm und war 46 Zentimeter groß. Dr. Branko Milkanovic, Chefarzt der Frauenklinik: "In diesem Jahr haben bei uns einschließlich Juni 457 Kinder das Licht der Welt erblickt. Das sind 42 Geburten mehr als in 2015. Eine vorsichtige Prognose: Voraussichtlich werden wir zum Ende des Jahres um die 1000 Geburten verzeichnen.“ In Braunschweig kamen 2015 insgesamt 3353 Kinder auf die Welt. Auch in Goslar gehen die Zahlen nach oben. "In den ersten zehn Monaten im Jahr 2015  wurden rund 92 Kinder pro Monat dort geboren. Damit liegen wir deutlich über unserer Planung.", so Sprecher Rune Hoffmann, Asklepios Kliniken Goslar. Im Klinikum Wolfenbüttel kommen im Jahr rund 650 Kinder zur Welt. Von 2014 auf 2015 habe man einen Zuwachs von rund 13 Prozent, teilte das Klinikum mit. Doch sind die Kliniken der Region auch auf den Anstieg vorbereitet? Den umfassenden Artikel dazu finden sie im Folgenden:

https://regionalbraunschweig.de/geburtenrate-steigt-sind-die-kliniken-der-region-vorbereitet/


zur Startseite