Wolfenbüttel

Geflüchtete und Ehrenamtliche feierten Karneval


Foto: Stadt Wolfenbüttel
Foto: Stadt Wolfenbüttel

Artikel teilen per:

08.02.2018

Wolfenbüttel. Dieser Tage fand ein Karnevalsabend für Geflüchtete und Ehrenamtliche statt, berichtet die Stadt Wolfenbüttel in einer Pressemitteilung. Im geschmückten Jugendraum des Roncallihaus trafen sich vier Ehrenamtliche und elf Geflüchtete, um gemeinsam mit der Leiterin des Cafés die deutsche Karnevalskultur kennen zu lernen.


Neben Stuhltanz, Flaschendrehen und Polonäse wurde über den Hintergrund des Karnevals und die daran anschließende Fastenzeit gesprochen. Alle hätten viel Spaß gehabt und einige möchten nun mit ihren Kindern auch dem bunten Treiben beim Braunschweiger Schoduvel zusehen, heißt es in der Pressemitteilung. Bei Cola, Fanta und Berlinern habe man zwei tolle Stunden miteinander verbracht, bevor man sich gutgelaunt ins Wochenende verabschiedete.

Die nächste Veranstaltung zur Deutschen Kultur wird ein Osterspaziergang mit Eiersuche am Ostersonntag sein. Anmeldungen sind während der Öffnungszeiten des Willkommenscafés im Roncallihauses am Montag, Mittwoch und Donnerstag möglich.


zur Startseite