Sie sind hier: Region >

Gegen den Trend: Zahlen für kleinen Waffenschein rückläufig



Wolfsburg

Gegen den Trend: Zahlen für kleinen Waffenschein rückläufig

von Bernd Dukiewitz


Der kleine Waffenschein ist auf dem Rückzug. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Erfreulicher Trend in Wolfsburg: Während in vielen Städten der kleine Waffenschein boomt, sind die Zahlen in Wolfsburg rückläufig. 290 Scheine sind dieses Jahr ausgestellt worden, sechs weniger als im Vorjahr.



22 weitere Anträge liegen der Stadt Wolfsburg noch vor. Doch selbst wenn diese genehmigt werden, ist es nur eine minimale Steigerung - ein erfreulicher Trend im Vergleich zu anderen deutschen Städten, in denen die Zahlen für den kleinen Waffenschein förmlich explodierten.

Kleiner Waffenschein berechtigt zum Mitführen von Schreckschuss- und Reizgaswaffen


Volljährige Personen dürfen erlaubnisfrei Schreckschuss- und Reizstoffwaffen kaufen und besitzen. Die Waffen müssen durch ein aufgebrachtes PTB-Zeichen als zulassungsfrei gekennzeichnet sein. Zum Führen, also dem Beisichtragen solcher Waffen außerhalb der eigenen Wohn- und Geschäftsräume oder des bewohnten Grundstücks, benötigt man jedoch zusätzlich einen "Kleinen Waffenschein".


zur Startseite