Sie sind hier: Region >

Gegenseitige Nötigung: Radfahrer und Autofahrer geraten in Streit



Peine

Gegenseitige Nötigung: Radfahrer und Autofahrer geraten in Streit

Einer droht mit seinem Fahrrad, der andere holte ein Schlagwerkzeug hervor.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Peine. Am gestrigen Samstag kam es gegen 11:30 Uhr im Horstweg in Peine nach vorangegangenen Streitigkeiten im Straßenverkehr zwischen einem 55-jährigen Autofahrer und einem 29-jährigen Fahrradfahrer über dessen Fahrweise, zu einer wechselseitigen Nötigung. Während des Streits hob der Fahrradfahrer sein Rad in die Höhe und ist damit auf den Autofahrer zugegangen. Dieser wiederum holte ein hölzernes Schlagwerkzeug hervor. Nach einem kurzen Wortgefecht haben sich die beiden Streitsuchenden wieder getrennt, wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet.


zum Newsfeed