Wolfenbüttel

Geh langsam, wenn du es eilig hast



Artikel teilen per:

22.03.2014


Wolfenbüttel. "Geh langsam, wenn du es eilig hast" so der Titel einer szenischen Collage zum Thema "Zeit" den der Kurs Darstellendes Spiel (12. Jahrgang) des  THG am 26. März um 19 Uhr erstmals in der Schul-Aula aufführen wird. Eine weitere Vorstellung findet am 27. März um 19 Uhr statt.

Wir sparen Zeit, um Zeit zu gewinnen, wir sind schnell, um langsam sein zu können. Konzentriere dich auf das Wesentliche - na super - die wichtigen von den unwichtigen Dingen trennen - aha, danke für den Tip, das weiß ich auch schon, doch gelingt mir das genau nicht. Woher weiß ich denn, was das Wesentliche ist? Geh langsam, wenn du´s eilig hast - toller Spruch  "Die Kochzeit beträgt 5 Minuten" - "Ich habe heute keine Zeit" - "Hast du mal ´ne Minute?" Mit solchen Aussagen und den Aspekten Beschleunigung (Handy, Internet, ...) und Entschleunigung hat sich der  Kurs unter der Leitung von Margrit Lang und Thomas Sander seit den Sommerferien befasst und in Schreibwerkstätten, zahlreichen Probenwochenenden und Workshops eine szenische Collage entwickelt mit einer Mixtur aus sachlichen, fiktionalen, surrealen Textelementen, Bewegungs- und Tanzchoreografien und Videoprojektionen.

Eintritt: Erwachsene 5 Euro, Kinder, Jugendliche, Studenten, Rentner 3 Euro.


zur Startseite