Braunschweig

Geigenbauerin stellt ihr Handwerk vor


Das Städtische Museum am Löwenwall. Foto: Archiv/Alexander Dontscheff
Das Städtische Museum am Löwenwall. Foto: Archiv/Alexander Dontscheff Foto: Alexander Dontscheff

Artikel teilen per:

01.06.2017

Braunschweig. Im Rahmen des Programms „Hier spielt die Musik“ bietet die erfahrene Geigen- und Gambenbauerin Renate Fink am Mittwoch, 7. Juni, um 19 Uhr im Städtischen Museum im Haus am Löwenwall, Steintorwall 14, einen Einblick in die Werkstatt des traditionsreichen Handwerks. Der Eintritt ist frei.


Anhand von Werkzeugen, halbfertigen Instrumenten und Fotos aus ihrer Werkstatt zeigt Renate Fink, wie aus grobem Holz filigrane Kunstwerke mit wunderbarem Klang werden. Renate Fink studierte Musik, absolvierte in London eine Ausbildung im historischen Streichinstrumentenbau und arbeitete in führenden Geigenbauwerkstätten in England und Deutschland. Ihre Instrumente werden von namenhaften Künstlern gespielt.


zur Startseite