Geldbörse aus Rucksack geklaut - Die Polizei sucht Zeugen

Der Rucksack lag unbeobachtet im Einkaufswagen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Alexander Panknin

Wolfenbüttel/Cremlingen. Einer 69-jährigen Frau wurde am gestrigen Mittwoch während ihres Einkaufs in einem Supermarkt in der Straße "Im Moorbusche" in Cremlingen, gegen 14 Uhr, die Geldbörse gestohlen. Das berichtet die Polizei in einer Presseinformation.


Diese habe sich in einem Rucksack im Einkaufswagen befunden. Mit der Börse wurden neben Bargeld auch verschiedene Papiere entwendet. Die Polizei bittet mögliche Zeugen sich bei der Polizei Wolfenbüttel zu melden.

Die Polizei gibt in diesem Zusammenhang Hinweise:
- Tragen Sie Geld, Schecks, Kreditkarten und Papiere immer in
verschiedenen verschlossenen Innentaschen der Kleidung
möglichst dicht am Körper.
- Tragen Sie Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der
Körpervorderseite oder klemmen Sie sie sich unter den Arm.
- Benutzen Sie einen Brustbeutel, eine Gürtelinnentasche, einen
Geldgürtel oder eine am Gürtel angekettete Geldbörse.
- Legen Sie Geldbörsen nicht oben in Einkaufstasche, Einkaufskorb
oder Einkaufswagen, sondern tragen Sie sie möglichst körpernah.
- Hängen Sie Handtaschen im Restaurant, im Kaufhaus oder im Laden
(selbst bei der Anprobe von Schuhen oder Kleidung) nicht an
Stuhllehnen und stellen Sie sie nicht unbeaufsichtigt ab.


zum Newsfeed