Salzgitter

Geldbörse beim Einkaufen gestohlen


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

25.02.2017

Salzgitter-Bad. Am gestrigen Freitag gegen Mittag wurde einer 73-Jährigen beim Einkaufen ihre Geldbörse aus der Handtasche, die an ihrem Rollator hing, gestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen.


Am Freitag gegen 12.45 Uhr verrichtete eine 73-jährige Salzgitteranerin ihren Einkauf im REWE-Center. Die Frau ist aufgrund einer Gehbehinderung auf einen Rollator angewiesen. An diesem Rollator befestigte sie auch ihre Handtasche, in welcher sich wiederum ihre Geldbörse befand. Als die Frau ihre Einkäufe an der Kasse bezahlen wollte, musste sie das Fehlen ihrer Geldbörse feststellen. Offenbar hatte ein bislang unbekannter Täter in einem günstigen Moment die Handtasche der Frau geöffnet und die Geldbörse entwendet. Neben dem Verlust ihres Bargeldes in Höhe von circa 100 Euro muss die Frau sich jetzt auch um neue Ausweisdokumente, einen neuen Führerschein sowie neue Bankkarten bemühen.
Die Polizei rät, Geldbörsen während eines Einkaufs immer am Körper, wenn möglich in Innentaschen, aufzubewahren. Ein Ablegen von Handtaschen in Einkaufswagen oder Gehhilfen wird von Dieben immer wieder ausgenutzt. Zeugen, die Hinweise zu der beschriebenen Tat geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Salzgitter-Bad zu melden.


zur Startseite