Sie sind hier: Region >

Geldbörse lag auf dem Beifahrersitz - Auto aufgebrochen



Braunschweig

Geldbörse lag auf dem Beifahrersitz - Auto aufgebrochen


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Braunschweig. 90 Euro Bargeld, Personalausweis, Führerschein und zwei EC-Karten ließ am Montagabend ein Autoaufbrecher aus einem Wagen am Rebenring mitgehen.



Die Fahrerin hatte ihr Auto im Innenhof der Technischen Universität abgestellt und ihre auf dem Beifahrersitz liegende Geldbörse vergessen. Zwischen 20 und 22 Uhr hat der Täter die Seitenscheibe des Wagens eingeschlagen und dann offensichtlich gezielt nach dem Portmonee gegriffen.


zur Startseite