Sie sind hier: Region >

Generationen trafen sich beim Schachturnier im Treff



Peine

Generationen trafen sich beim Schachturnier im Treff


In Vechelde wurde wieder Schach gespielt. Foto:Johannes Zimmermann
In Vechelde wurde wieder Schach gespielt. Foto:Johannes Zimmermann

Artikel teilen per:

Vechelde. Das weit verbreitete Vorurteil, dass Kinder und Jugendliche ihre Zeit nur noch vor dem PC oder Spielkonsole verbringen würden wurde nun im Kinder- und Jugendzentrum Treff Vechelde bei einem generationsübergreifenden Schachturnier widerlegt.



Das Königsspiel brachte gut 40 Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren zusammen den Vechelder Schachmeister zu krönen. Erstmalig wurden gleich in zwei Kategorien die besten Schachspieler ausgespielt: einmal in der Klasse „Kinder/Teenies“ und einmal in der Gruppe „Erwachsene“, so dass auch jüngere Teilnehmer eine reelle Chance hatten zu zeigen was sie können.

In der Gruppe Kinder/ Teenies machte Leonard Kandnen den ersten Platz und setzte sich gegen Ole Brüggeboß auf Platz zwei und Maximilian Cours auf Platz drei druch.
Bei den Erwachsenen gewann erneut Paul Wäsner, gefolgt von Oliver Bangert auf Platz Zwei. Als Dritter konnte sich Marten Ehlers durchsetzen.


zur Startseite