Goslar

Geplatztes Wasserrohr flutet Geschäftsräume


Symbolfoto: Kai Baltzer
Symbolfoto: Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

04.01.2017

Goslar. Am Montag, den 2. Januar, setzte ein geplatztes Wasserrohr die Räume eines Produktionsbetriebes in der Wachtelpforte unter Wasser. Dies machte einen Einsatz der Feuerwehr erforderlich.



Am Montagmorgen stellte gegen 7.30 Uhr der Besitzer eines Produktionsbetriebes in der Wachtelpforte das Dilemma fest. Auf einer Fläche von rund 300 Quadratmetern verteilte sich das Wasser in den Geschäfts-, Büro- und Lagerräumen.
Mit zwei Wassersaugern waren zehn Einsatzkräfte bis nach 9 Uhr mit der Aufnahme der ausgetretenen Wassermengen beschäftigt.


zur Startseite