Peine

Geschenke für Kinder: Weihnachts-Aktion im Peiner Frauenhaus

Das Team der Kleiderkammer der Friedenskirchengemeinde brachte die Geschenke noch vor Weihnachten.

Astrid Dieler und Diana Andrzejczak (von links) überbringen den Mitarbeiterinnen des Peiner Frauenhauses e. V. gespendete Weihnachtsgeschenke für die untergebrachten Kinder.
Astrid Dieler und Diana Andrzejczak (von links) überbringen den Mitarbeiterinnen des Peiner Frauenhauses e. V. gespendete Weihnachtsgeschenke für die untergebrachten Kinder. Foto: Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Peine

Artikel teilen per:

23.12.2020

Peine. Eine Weihnachtsüberraschung bereitete das Team der Kleiderkammer der Friedenskirchengemeinde den Kindern, die in der Einrichtung zusammen mit ihren Müttern wohnen. Diese gehört zur Friedenskirche Peine und ist im Keller des Pfarrhauses an der Eichendorffstraße untergebracht. Nach dem Zuzug vieler Geflüchteter vom Balkan und aus Syrien entstand vor rund fünf Jahren die kleine „Kleiderkammer mit Herz“. Rechtzeitig vor Weihnachten brachten die Ehrenamtlichen die Geschenke zum Frauenhaus und zu den anderen Familien. Dies teilt der Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Peine mit.



„Wir sammeln jedes Jahr Spielzeug und suchen einen Ort, wo wir es spenden können“, berichtet Astrid Dieler, die zusammen mit Diana Andrzejczak und Kathi Schlüter ehrenamtlich in der Kleiderkammer arbeitet. Ein Gemeindeglied der Friedensgemeinde habe vor kurzem einen Gutschein von „Eulies Spielwaren“ über 1.000 Euro gespendet. „Um diesen einzulösen, wollten wir dieses Jahr das Peiner Frauenhaus und Kinder von vier alleinerziehenden Elternteilen bedenken“, erklärt Astrid Dieler. „Die Geschenke haben sich die Kids gewünscht und wir haben in Absprache mit den Erwachsenen die Wünsche erfüllt und das Spielzeug bei Eulies gekauft.“


zur Startseite