whatshotTopStory

Geschlossen: Legionellenbefall im Schwefelbad


Die Technische Abteilung wird kurzfristig eine thermische Reinigung des Systems vornehmen. Symbolbild: Pixabay
Die Technische Abteilung wird kurzfristig eine thermische Reinigung des Systems vornehmen. Symbolbild: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

01.11.2017

Wolfsburg. Wie das Klinikum Wolfsburg mitteilt, sind bei einer turnusmäßigen Überprüfung der Warmwasseranlage im Schwefelbad Fallersleben erhöhte Legionellen-Messwerte festgestellt worden. Daher werden vorsorglich alle Kurse mit sofortiger Wirkung abgesagt, um eine Gefährdung von Besuchern und Mitarbeitern auszuschließen.



Die zentrale Warmwasseraufbereitungsanlage wird kontinuierlich überwacht und hat seit der letzten technischen Überprüfung keine Auffälligkeiten gezeigt.

Die Technische Abteilung wird kurzfristig eine thermische Reinigung des Systems vornehmen, wozu die Temperaturen im Warmwasser stark erhöht werden müssen. Als weitere Sofortmaßnahme werden in den kommenden Tagen Filter vor alle Warmwasserausgänge - Duschen und Wasserhähne - im Schwefelbad Fallersleben montiert. Das Schwefelbad Fallersleben geht davon aus, dass die Arbeiten zum Wochenende abgeschlossen sind. Voraussichtlich kann der Betrieb dann ab Montag, den 6. November, ohne Einschränkungen wiederaufgenommen werden.


zur Startseite