Goslar

Geschwindigkeitskontrollen im Oberharz: Über 100 Vergehen an einem Tag

Am vergangenen Samstag stellte die Polizei bei Hohegeiß eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Das Ergebnis: Von 1900 kontrollierten Fahrern mussten über 200 bestraft werden.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

03.08.2020

Hohegeiß. Am vergangenen Samstag kontrollierte die Polizei über sieben Stunden lang die Geschwindigkeit von Motorrad- und Autofahrern bei Hohegeiß. Nach über 1900 Kontrollen wurden gegen mehr als 200 Fahrer Verfahren eingeleitet. Vor allem ein Motorradfahrer stach aus der Menge heraus. Darüber berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Demnach war der "unrühmliche Spitzenreiter" des Tages fast 100 km/h zu schnell. Bei erlaubten 80 km/h sei der Motorradfahrer 179 km/h gefahren. Insgesamt seien 27 Fahrverbote ausgestellt.


zur Startseite