Sie sind hier: Region >

Gesegnet und Eröffnet: "Kommunikationsbörse" Weihnachtsmarkt



Wolfenbüttel

Gesegnet und Eröffnet: "Kommunikationsbörse" Weihnachtsmarkt

von Werner Heise


Eröffneten den Weihnachtsmarkt 2015: (v.l.) Imam Mehmet Simsek, Bürgermeister Thomas Pink, Pfarrer Matthias Eggers, Probst Dieter Schultz-Seitz. Foto/Video: Werner Heise
Eröffneten den Weihnachtsmarkt 2015: (v.l.) Imam Mehmet Simsek, Bürgermeister Thomas Pink, Pfarrer Matthias Eggers, Probst Dieter Schultz-Seitz. Foto/Video: Werner Heise Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Mit den Segenswünschen des evangelischen Probstes Dieter Schulz-Seitz, des katholischen Pfarrers Matthias Eggers und des Imam der Türkischen Moscheegemeinde Wolfenbüttel, Mehmet Simsek, wurde der Wolfenbütteler Weihnachtsmarkt am heutigen Dienstagabend eröffnet.

Bürgermeister Thomas Pink dankte allen Beteiligten, die den Weihnachtsmarkt mitgestaltet sowie finanziell unterstützt haben und wies auf die diesjährigen Neuerungen, wie beispielsweise die neue Programm-Bühne oder die Neuanordnung des Eingangsbereiches vom Bankhaus Seeliger kommend hin. Es sei der 431. Weihnachtsmarkt in Wolfenbüttel, zu dem Pink aufforderte die Tradition fortzusetzen, ja zur Stadt Wolfenbüttel zu sagen und auf dem Stadtmarkt zusammenzukommen. Der Weihnachtsmarkt, so Pink, sei eine Kommunikationsbörse, auf der man mit Freunden und Bekannten zusammen käme, sich miteinander austausche und wo auch das ein oder andere Gerücht gebacken würde.

Im Video: Die Segenswünsche der Glaubensvertreter



zur Startseite