Sie sind hier: Region >

Gesundheitliche und sozialrechtliche Fragen: Beratungsmobil in Goslar



Goslar

Gesundheitliche und sozialrechtliche Fragen: Beratungsmobil in Goslar


Am 5. Juni hält nach Angaben der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) in Goslar ein Beratungsmobil in der Fußgängerzone. Foto: Unabhängigen Patientenberatung Deutschland
Am 5. Juni hält nach Angaben der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) in Goslar ein Beratungsmobil in der Fußgängerzone. Foto: Unabhängigen Patientenberatung Deutschland

Artikel teilen per:

Goslar. Am 5. Juni hält nach Angaben der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) in Goslar ein Beratungsmobil in der Rosentorstraße 27 (Fußgängerzone). Bürgerinnen und Bürger, die gesundheitliche und sozialrechtliche Fragen und Probleme haben, können sich von 10 bis 16 Uhr kostenfrei beraten lassen.



Ob gesetzlich, privat oder gar nicht krankenversichert – das unabhängige, neutrale und evidenzbasierte Beratungsangebot der Patientenberatung kann von allen Menschen in Deutschland genutzt werden. Eine persönliche Beratung ist auf Deutsch, Türkisch und Russisch möglich. Ratsuchende können ihren kostenlosen Beratungstermin unter der kostenfreien Hotline 0800 011 77 25 vereinbaren. Auch spontane Besucher sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen:


Weitere Informationen zur Unabhängigen Patientenberatung Deutschland finden Sie unter www.patientenberatung.de


zur Startseite