Sie sind hier: Region >

Gesundheitsamt Peine stellt Genesenen-Nachweis automatisch aus



Peine

Gesundheitsamt Peine stellt Genesenen-Nachweis automatisch aus

Diese Bescheinigungen stellen Genesene mit Geimpften und Getesteten gleich, die Testpflicht beim Einkaufen und in der Gastronomie entfällt dann für sie.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Kai Baltzer

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Peine. Seit Anfang dieser Woche stellt das Gesundheitsamt Peine Nachweise für Covid-19-Genesene aus. Diese Bescheinigungen stellen Genesene mit Geimpften und Getesteten gleich, die Testpflicht beim Einkaufen und in der Gastronomie entfällt dann für sie. Auch die Quarantäne für Reiserückkehrer und Kontaktpersonen wird teilweise ausgesetzt. Das berichtet der Landkreis Peine in einer Pressemitteilung.



Gültig sind diese Nachweise ab dem 28. Tag nach der ersten Positiv-Testung bis 6 Monate danach. Dabei gilt nur ein positiver PCR-Test als Erkrankungsnachweis. Eine positive Antikörperbestimmung alleine reicht nicht aus.

Das Gesundheitsamt erstellt von sich aus die Genesenen-Nachweise für alle Covid-19-erkrankten Personen in seinem Zuständigkeitsbereich und verschickt sie per Post. „Das heißt, jeder Genesene erhält den Nachweis von uns in den kommenden Wochen automatisch. Die betroffenen Personen müssen sich also nicht bei uns melden“, erklärt Kreissprecher Fabian Laaß. In dringenden Fällen wird um eine Kontaktaufnahme ausschließlich per E-Mail unter dem Betreff „Genesenen-Nachweis“ an FD35-Verwaltung@landkreis-peine.de gebeten.

Enthalten sein müssen der Name, die Anschrift und das Geburtsdatum sowie die gewünschte Art des Versandes: per E-Mail oder per Post.


zur Startseite