Sie sind hier: Region >

Gesundheitstag für Geflüchtete: Nun steht das Konzept



Goslar

Gesundheitstag für Geflüchtete: Nun steht das Konzept

von Sandra Zecchino


Für die Umsetzung sind 20.000 Euro im Haushalt eingestellt. Symbolfoto: pixabay
Für die Umsetzung sind 20.000 Euro im Haushalt eingestellt. Symbolfoto: pixabay Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Goslar. Im Rahmen der Gesundheitsregion Goslar soll auch ein Gesundheitstag für Geflüchtete angeboten werden. Nun liegt das Konzept vor. Das Angebot soll demnach geschlechtsspezifisch ausgerichtet werden. Das geht aus einer Verwaltungsvorlage hervor.



So soll für die Frauen der weibliche Körper, Schwangerschaftsverhütung, Schwangerenhilfe und Geburtshilfe im Fokus sein. Doch auch psychosoziale Beratung, Schutz vor Gewalt, Bedeutung der U-Untersuchungen und Impfungen werden thematisiert. Bei den Männern geht es neben Erste Hilfe Kursen auch um die Besonderheit der Männergesundheit. Bei den Kindern liegt der Schwerpunkt bei der Zahngesundheit.

Zur Vermittlung sollen jeweils Themenblöcke gebildet werden, die mit Infotischen und leicht verständlichen Unterlagen ergänzt werden.

Der Gesundheitstag soll am 20. Oktober stattfinden und für die Umsetzung sind 20.000 Euro im Haushalt eingestellt.


zur Startseite