whatshotTopStory

Getunter Mercedes zum zweiten Mal sichergestellt

Der Wagen war bereits im Dezember sichergestellt worden.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

18.05.2020

Braunschweig. Im Rahmen der Streife bemerkten zwei Polizeibeamte am Samstagabend um 22:20 Uhr einen extrem lauten Wagen. Sie hielten das Fahrzeug an und kontrollierten es. Bei dem Mercedes wurde bei 77 erlaubten Dezibel eine Lautstärke von über 100 Dezibel gemessen. Das Fahrzeug wurde zur Begutachtung durch einen Fachmann sichergestellt. Dies geschah bereits zum zweiten Mal. Der Mercedes war in gleicher Angelegenheit schon im Dezember sichergestellt worden. Dies berichtet die Polizei.


Sollte sich der Verdacht der Manipulation bestätigen, erwarten den Fahrer ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren und das Erlöschen der Betriebserlaubnis.


zur Startseite