Sie sind hier: Region >

Gewölbe in der Kommisse abgesoffen - Sanierung wird dauern



Wolfenbüttel

Gewölbe in der Kommisse abgesoffen - Sanierung wird dauern

von Werner Heise


Sebastian Kirchner steht im mit Okerwasser gefluteten Gewölbe der Kommisse. Foto: Werner Heise
Sebastian Kirchner steht im mit Okerwasser gefluteten Gewölbe der Kommisse. Foto: Werner Heise Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Das Gewölbe der Wolfenbütteler Kommisse steht unter Wasser. Auch hier ist die Oker mit ihren Massen eingedrungen. Sebastian Kirchner, Abteilungsleiter Veranstaltungsstätten bei der Stadtverwaltung, erlebt dies zum wiederholten Mal und weiß: Die Sanierung wird dauern.



Die Mauern sind durchnässt, es droht die Gefahr von Schimmelbildungen. Veranstaltungen in diesem Teil des Gebäudes werden hier wohl erst einmal ruhen müssen. Kirchner hat nun erst einmal den Strom abgestellt und das Gebäude verschlossen.

Lesen Sie auch:




https://regionalwolfenbuettel.de/rosenwall-schon-unter-wasser-innenstadt-bitte-meiden/

https://regionalwolfenbuettel.de/kampf-gegen-hochwasser-rathaus-wolfenbuettel-in-gefahr/


zur Startseite