whatshotTopStory

18 Personen im Gifhorner Krankenhaus positiv auf Corona getestet

Dabei handelt es sich um elf Patienten und sieben Mitarbeiter. Auch einen weiteren Corona-Todesfall hat es im Landkreis gegeben.

Das Helios Klinikum in Gifhorn. Archivbild
Das Helios Klinikum in Gifhorn. Archivbild Foto: Sandra Zecchino

Artikel teilen per:

04.01.2021

Gifhorn. Im Helios Klinikum Gifhorn wurden 18 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Dabei handelt es sich um elf Patientinnen und Patienten sowie sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das berichtet der Landkreis Gifhorn in einer Pressemeldung.



Insgesamt ist die Anzahl der positiv getesteten Personen im Landkreis um 22 auf 2.240 angestiegen. Die maßgebliche 7-Tage-Inzidenz liegt bei 149,0.

COVID bringt Krankenhäuser in der Region ans Limit

Für den Landkreis Gifhorn muss außerdem ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus vermeldet werden. Die verstorbene Person gehört zur Gruppe der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern und war zur Behandlung im Krankenhaus. Die Person war wohnhaft in einem Alters- und Pflegeheim.


zur Startseite