Sie sind hier: Region > Gifhorn >

Am helllichten Tag: Neun geparkte Autos in einer Straße in Gifhorn zerkratzt



Am helllichten Tag: Neun geparkte Autos in einer Straße zerkratzt

Der Täter war zwischen 12 und 13 Uhr unterwegs. Es wird von einem Schaden von 1.000 Euro pro Auto ausgegangen.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Gifhorn. Donnerstagnachmittag meldeten sich neun Fahrzeughalter bei der Polizei Gifhorn und meldeten Kratzer im Lack ihrer Autos. Alle Fahrzeuge standen in der Moltkestraße. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Ein bislang Unbekannter war offenbar in Richtung der Fritz-Reuter-Straße gegangen und hatte dabei den Lack der am rechten Fahrbahnrand abgestellten Autos mit einem scharfkantigen Gegenstand zerkratzt. Der Tatzeitraum liegt zwischen 12 und 13 Uhr. An jedem Fahrzeug entstand ein Schaden von zirka 1.000 Euro.

Zeugen und Hinweisgeber setzten sich bitte mit der Polizei Gifhorn in Verbindung, 05371 980-0.


zur Startseite