whatshotTopStory

B.I.G. gegen Urnenwände für Sassenburger Friedhöfe


Unter die Erde oder doch in Urnenwände? Der zukünftige Verbleib der Urnen ist derzeit ein Streitthema. Symbolbild: Pixabay
Unter die Erde oder doch in Urnenwände? Der zukünftige Verbleib der Urnen ist derzeit ein Streitthema. Symbolbild: Pixabay

Artikel teilen per:

14.07.2019

Sassenburg. Die Wählergemeinschaft der B.I.G. Sassenburg hatte ursprünglich im Oktober 2018 den Antrag gestellt auf den Friedhöfen Urnensammelgräber als neue, pflegeleichte und kostengünstige Bestattungsform einzurichten. Dazu sollten um einen zentralen Baum sechs bis zehn Urnengräber eingerichtet werden. Der Westerbecker Ortsrat hatte diesem Vorschlag bereits einstimmig zugestimmt, war jedoch wieder zurückgerudert, wie die B.I.G. in einer Pressemitteilung berichtet.


Als Alternative zu dem Antrag hätte die Gemeindeverwaltung die Einrichtung von Urnenwänden vorgeschlagen. Hauptgrund für den Vorschlag sei der geringe Pflegeaufwand. Eindeutiger Nachteil seien sehr hohe Beschaffungskosten, welche dann in die Gebühren einfließen würden.


zur Startseite