Drei Einbrüche in Einfamilienhäuser im Gifhorner Stadtgebiet

Häuser in der Celler Straße, im I. Koppelweg und Im Wiesengrund waren betroffen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

Gifhorn. Im Gifhorner Stadtgebiet wurden am Mittwoch drei Einbrüche angezeigt. Die Täter hatten es auf Einfamilienhäuser an der Celler Straße, dem I. Koppelweg und der Straße Im Wiesengrund abgesehen. Darüber informiert die Polizei in einer Pressemitteilung.



In einem Fall schlugen sie eine Kellerfensterscheibe ein, bei den beiden anderen Häusern wurde an einem Fenster beziehungsweise der Terrassentür gehebelt. Bei zwei Objekten gelang den Tätern so das Eindringen ins Innere, zum Entwenden von Gegenständen kam es jedoch nicht. Nach den Taten entkamen die Täter unerkannt.

Hinweise an die Polizei


Der Zentrale Kriminaldienst der Polizei Gifhorn hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Hinweisgeber, die am Mittwoch verdächtige Personen oder Fahrzeugen in der Nähe der genannten Tatorte bemerkt haben, wenden sich bitte unter 05371 980-0 an die Polizei Gifhorn.


mehr News aus Gifhorn

Themen zu diesem Artikel


Kriminalität Polizei