Sie sind hier: Region > Gifhorn >

Gifhorn: "EHRENSACHE" - Ehrenamtsmesse bekommt neuen Namen



"EHRENSACHE" - Ehrenamtsmesse bekommt neuen Namen

Der Vorschlag von Gesina Pfeiff aus Steinhorst setzte sich in einem öffentlichen Namenswettbewerb gegen rund 40 andere Einsendungen durch.

Marianka von Magnis (links) und Stephanie Maske (rechts) überreichen der Siegerin Gesina Pfeiff (Mitte) den Gewinn für den Sieger-Vorschlag „EHRENSACHE – Die Messe rund ums Ehrenamt“.
Marianka von Magnis (links) und Stephanie Maske (rechts) überreichen der Siegerin Gesina Pfeiff (Mitte) den Gewinn für den Sieger-Vorschlag „EHRENSACHE – Die Messe rund ums Ehrenamt“. Foto: Landkreis Gifhorn

Gifhorn. "EHRENSACHE – Die Messe rund ums Ehrenamt" lautet der neue Name der Ehrenamtsmesse des Landkreises Gifhorn. Das geht aus einer entsprechenden Pressemitteilung des Landkreises hervor. Der Vorschlag von Gesina Pfeiff aus Steinhorst setzte sich in einem öffentlichen Namenswettbewerb gegen rund 40 andere Einsendungen durch. "Wir haben schon gescherzt, dass zu wenig Einsendungen hereinkamen. Ich hätte wirklich nicht damit gerechnet", freut sich die Gewinnerin über ihren Erfolg.



Lesen Sie auch: Nachwuchs bei Fridolin und Mai: Drei Storchen-Küken in Leiferde


"Die Idee hinter dem Namenswettbewerb war, dass wir die Bürgerinnen und Bürger mitgestalten lassen und uns so neue Ideen und Impulse erreichen", fasst das Veranstaltungsteam um Ehrenamtskoordinatorin Stephanie Manske und Marianka von Magnis (Leiterin der Freiwilligenzentren) zusammen.



Messe findet im September statt


"Das hat in jedem Fall funktioniert. Als Vorschlag aus der Mitte der Bevölkerung wird der neue Name in Kürze überall zu lesen sein
und prägt die Veranstaltung nachhaltig", so Manske abschließend. "EHRENSACHE – Die Messe rund ums Ehrenamt" findet am 16. September 2022 von 11 bis 18 Uhr im Innenhof und dem Rittersaal des Schlosses Gifhorn statt.


zum Newsfeed