Neue Website des Netzwerks gegen häusliche und sexualisierte Gewalt

Die neue Seite soll schnelle Hilfe für Betroffene und Unterstützer bieten.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Anke Donner

Gifhorn. Seit mehr als 20 Jahren ist das Netzwerk gegen häusliche und sexualisierte Gewalt im Landkreis Gifhorn aktiv im Bereich Prävention, Information und Unterstützung der Opfer von häuslicher und/oder sexualisierter Gewalt. Seit über zehn Jahren verfügt das Netzwerk über

eine eigene Website. Diese wurde nun einer kompletten Überarbeitung unterzogen und hat eine umfassende Neugestaltung erfahren. Dies teilte der Landkreis mit.

Lesen Sie auch: Häusliche Gewalt nimmt zu: Polizei und Staatsanwaltschaft im Austausch


„Wir wollen damit Betroffene – insbesondere Frauen - und Unterstützer noch besser erreichen, damit sie von unseren Angeboten erfahren. Damit sie schnell und übersichtlich alles finden können, was sie als Grundinformation brauchen“, so Christine Gehrmann, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Gifhorn. Die neue Website ist bewusst schlicht und übersichtlich gestaltet und auch für Handys optimiert.


Zu jedem Thema ein Ansprechpartner


Erreichbar ist sie unter www.gegen-häusliche-sexuelle-gewalt.de. Alle Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner sind sowohl über die Themenliste als auch über die Übersicht der Beratungsangebote erreichbar. Und die dazugehörige Karte zeigt auf der Seite auch gleich den Standort der Beratungseinrichtung an.


mehr News aus Gifhorn