whatshotTopStory

Reisebusse dürfen auf dem Schlossplatz halten

von Alexander Dontscheff


Auf dem Schlossplatz gibt es zwei Kurzzeitstellplätze für Reisebusse. Foto: Werner Heise
Auf dem Schlossplatz gibt es zwei Kurzzeitstellplätze für Reisebusse. Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:

01.11.2019

Wolfenbüttel. Kürzlich berichteten wir, dass der Schlossplatz noch von vielen zum Parken genutzt werde (so am letzten verkaufsoffenen Sonntag), obwohl dies gar nicht mehr erlaubt sei. Nun meldete uns ein Leser, dass auf dem Schlossplatz Reisebusse stehen würden. Doch das hat seine Richtigkeit, wie uns die Stadt auf Anfrage bestätigt.


"Auf dem Schlossplatz sind zwei Kurzzeitstellplätze für Reisebusse vorgesehen", erklärt Pressesprecher Alexander Panknin im Gespräch mit regionalHeute.de. Diese würden demnächst auch entsprechend beschildert. Die Plätze seien hauptsächlich zum Ein- und Aussteigen gedacht. Längerfristig parken sollen die Busse auf dem Spinnereiparkplatz.

Nichtsdestotrotz gebe es aber auch hier ab und an Fehlverhalten. Etwa, dass mehr als zwei Busse dort stünden oder länger als eigentlich erlaubt, ergänzt Alexander Panknin.

Lesen Sie auch:


https://regionalwolfenbuettel.de/schlossplatz-als-parkplatz-missbraucht-autofahrer-haben-glueck/


zur Startseite