Politik

Verwaltungsauftrag für Gemeinschaftsunterkünfte


Symbolbild: pixabay
Symbolbild: pixabay

Artikel teilen per:

14.09.2018

Gifhorn. Der Kreisausschuss des Landkreises Gifhorn hat in seiner Sitzung am 12. September 2018 folgenden Beschluss gefasst: Vergabe der Dienstleistungen Betreuung und Unterbringung von Flüchtlingen in der Gemeinschaftsunterkunft Ehra-Lessien und Bewachung der Gemeinschaftsunterkunft Ehra-Lessien. Das teilt der Landkreis Gifhorn mit.


Die Verwaltung wird beauftragt, ab dem 1. Oktober 2018 die Betreuung und Unterbringung von Flüchtlingen in der Gemeinschaftsunterkunft Ehra-Lessien an die Firma Risaer Wohnheimbetriebsprojekte bis zum 30. September 2020 und die Bewachung der Gemeinschaftsunterkunft Ehra-Lessien an die Firma AWR Allwacht Rennwanz bis zum 30. September 2020 zu vergeben.


zur Startseite