whatshotTopStory

Vierter Corona-Todesfall im Landkreis Gifhorn

Die Anzahl der Erkrankten ist auf 119 angestiegen.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

16.04.2020

Gifhorn. Der Landkreis Gifhorn vermeldet auf seiner Internetseite einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung. Insgesamt sind es jetzt vier. Die Anzahl der Erkrankten ist auf 119 gestiegen, 451 Personen wurden getestet.


Der vierte Todesfall sei der Kreisverwaltung am heutigen Donnerstag gemeldet worden. Die Verstorbene habe zur Risikogruppe der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger gehört. Die Verstorbene lebte in einem Privathaushalt im südlichen Teil des Landkreises Gifhorn. Weitere Angaben werden nicht gemacht.


zur Startseite