Zivilstreife erwischt Kabeldieb auf frischer Tat

von aktuell24kr


Symbolbild, Foto: pixabay
Symbolbild, Foto: pixabay Foto: Pixabay

Gifhorn. Polizei hat in der Nacht zu Freitag einen Metalldieb auf frischer Tat ertappt. Der Täter wurde vor Ort festgenommen, teilte die Polizei in einer Pressemitteilung mit.


Gegen 01.30 Uhr bemerkte eine Zivilstreifenbesatzung der Polizeiinspektion Gifhorn einen verdächtigen Mann auf dem Gelände einer Baustelle an der Lüneburger Straße. Bei näherem Hinsehen erkannten die Beamten, dass der Verdächtige dabei war, eine größere Menge an Elektrokupferkabeln abzutransportieren. Die Kabel hatte er zuvor aus einem angrenzenden Rohbau entwendet. Der 50-jährige Gifhorner ließ sich widerstandslos festnehmen und räumte den Diebstahl ein. Bei der weiteren Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der Verdächtige bereits wegen diverser Eigentumsdelikte polizeilich in Erscheinung getreten war


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Verkehr Baustelle Kriminalität