Gifhorn

Gifhorner Orthopäden beraten zu richtigem Training


Symbolbild: Pixabay
Symbolbild: Pixabay

Artikel teilen per:

27.02.2017

Gifhorn. Neues Angebot im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) am Knickwall: Die orthopädische Praxis um Dr. Qing Shou und Andres Göke bietet nun auch eine Sportberatung an.


Der steigende Fitnesstrend sei zwar lobenswert – habe aber dennoch seine Schattenseiten. „Viele Hobbysportler trainieren falsch. Etwa bei den klassischen Sit-ups, die zwar wie erhofft die Bauchmuskulatur optimieren, gleichzeitig aber den Rücken schädigen können“, erklärt Orthopäde Andres Göke. Er berät auch zum Kinesio-Taping, das bei Profi-, Hobby- und Freizeitsportlern immer mehr in Mode kommt. „Das Tapen an der Wirbelsäule, dem Knie oder dem Fuß macht Sinn, da es unterstützend wirkt. Allerdings kann man dabei auch einiges falsch machen“, so der Hobby-Volleyballer weiter.


Bieten jetzt auch eine Sportberatung an: Dr. Qing Shou und Andres Göke. Foto: HELIOS Klinikum



Neben der Beratung bieten die Fachärzte auch die Versorgung von Sportverletzungen an. Dabei liegt der Schwerpunkt von Dr. Qing Shou auf der Fuß- und Sprunggelenkchirurgie. „Mein Ziel ist die gute Betreuung und operative Behandlung meiner Patienten auf hohem Niveau“, schildert er. Bei der Versorgung der Patienten sind den Ärzten zwei Leitsätze besonders wichtig: „Unser erstes Motto ist, uns Zeit für unsere Patienten zu nehmen und ein Ohr für sie zu haben. Niemand soll uns verlassen mit dem Gedanken, erst einmal im Internet nachgucken zu müssen, was er denn nun genau hat“, betont Andres Göke. Der zweite Leitsatz ist der Kontakt auf Augenhöhe. „Wir wollen gemeinsam mit dem Patienten das Beste für ihn herausholen“, so Dr. Qing Shou.

Die orthopädische Praxis gehört zum MVZ Campus Gifhorn und liegt im Knickwall 4 in Gifhorn. Termine können unter der Nummer 05371-815300 vereinbart werden. Die Sprechzeiten lauten wie folgt:

Montag & Mittwoch: 8 bis 15 Uhr
Dienstag: 8 bis 18 Uhr
Donnerstag: 8 bis 16 Uhr
Freitag: 8 bis 12 Uhr.


zur Startseite