Sie sind hier: Region >

Glasscherben auf Spielplatz verteilt - Polizei bittet um Hinweise



Salzgitter

Glasscherben auf Spielplatz verteilt - Polizei bittet um Hinweise

Betroffen war der Spielplatz in der Straße "Vor der Burg" in Salzgitter.

Der Ritterburg-Spielplatz in Gebhardshagen.
Der Ritterburg-Spielplatz in Gebhardshagen. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

Salzgitter. Unbekannte Personen hatten auf einem Spielplatz in der Straße "Vor der Burg" am Ende des Auslaufes einer Kinderrutsche Glasbruchstücke abgelegt. Eine verantwortungsbewusste Person hatte bereits vor dem Eintreffen der Polizei den Spielplatz von den Bruchstücken befreit. Hierfür bedankt sich die Polizei in einer Pressemitteilung ausdrücklich. Die Scherben wurden am Samstagvormittag gefunden.



In den sozialen Netzwerken wurde bereits über diesen Sachverhalt berichtet. Der Polizei sei bewusst, dass eine solche Verhaltensweise innerhalb der Bevölkerung zu einer Beunruhigung führt. Das Ausbringen von Glasscherben könne zu erheblichen Gesundheitsgefahren bei Kindern führen.

Die Polizei wird Spielplätze wachsam im Auge behalten, damit Kinder darauf sicher verweilen können. Sollten Anwohnern Personen aufgefallen sein, die sich nicht kindgerecht verhalten oder den Spielplatz verunreinigt haben, dann werden diese gebeten, sich mit den Beamten der Polizei Gebhardshagen unter der Telefonnummer 05341 86724-0 in Verbindung zu setzen.


zur Startseite