Sie sind hier: Region >

„Glücklicher Sieg“: Gifhorn gewinnt Sechs-Punkte-Spiel



Gifhorn

„Glücklicher Sieg“: Gifhorn gewinnt Sechs-Punkte-Spiel


MTV Gifhorn bejubelt mit Matchwinner Tobias Krull den 2:1-Sieg gegen Spelle. Foto: Fabian Rampas/Archiv. Text: Fabian Rampas
MTV Gifhorn bejubelt mit Matchwinner Tobias Krull den 2:1-Sieg gegen Spelle. Foto: Fabian Rampas/Archiv. Text: Fabian Rampas Foto: Fabian Rampas

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Gifhorn. Der MTV Gifhorn gewinnt nach 0:1-Rückstand mit 2:1 gegen Schlusslicht SC Spelle-Venhaus. Die Schwarz-Gelben stehen zwar noch auf einem Abstiegsplatz (13.), haben aber nur einen Punkt Rückstand auf das rettende Ufer und somit den Anschluss an das Tabellenmittelfeld gehalten.



„Dreckiger Sieg“


„Es war schon recht glücklich heute“, freute sich Michael Spies über den „dreckigen Sieg“, der „ganz wichtig“ war. „Wir haben die letzten Wochen wirklich ordentlich gespielt und oft Lob gekriegt, aber keine Punkte geholt. Dieses Mal war es andersherum.“ Möglich gemacht hat das vor allem Keeper und Kapitän Tobias Krull, der einen Sahnetag erwischt.

Den kompletten Artikel lesen Sie hier:


https://regionalsport.de/gluecklicher-sieg-gifhorn-gewinnt-sechs-punkte-spiel/


zur Startseite