Wolfsburg

Golf-Fahrerin muss sich wegen Drogenbesitzes verantworten


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

13.03.2017

Wolfsburg. Nach einer Verkehrskontrolle am Sonntagvormittag muss sich eine 20 Jahre alte Golf-Fahrerin wegen Drogenbesitz verantworten. Beamte hatten die aus der Samtgemeinde Papenteich im Landkreis Gifhorn stammende Fahrerin in der Breslauer Straße überprüft.



Die 20-Jährige fiel den Polizisten zuvor auf, weil sie nicht angeschnallt war.

Bei der anschließenden Verkehrskontrolle entdeckten die Einsatzbeamten in der Ablage der Fahrertür neben der vorgeschrieben mitzuführenden Warnweste eher zufällig zwei kleine Beutel mit grünlicher Substanz. Bei dem sichergestellten Stoff handelt es sich vermutlich um Cannabis, so ein Beamter. Da ein Drogenschnelltest negativ verlief, muss sich die 20-Jährige ausschließlich wegen Drogenbesitzes verantworten.


zur Startseite