Sie sind hier: Region >

Wolfsburg: Räderdiebe schlagen auf VW-Parkplatz zu



Golf GTI aufgebockt: Räderdiebe schlagen auf VW-Parkplatz zu

Der Schaden dürfte sich auf rund 4.000 Euro belaufen.

Symbolbild
Symbolbild Foto: pixabay

Wolfsburg. Abermals registriert die Polizei einen Fall von Räderdiebstahl. Diesmal schlugen die Unbekannten auf dem VW-Parkplatz an der Heinrich-Nordhoff-Straße zu. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Der Besitzer eines grauen VW Golf GTI hatte seinen Wagen am Dienstagmorgen gegen 5.45 Uhr in Höhe des Tor 6 in Reihe 13 abgestellt. Als er gegen 12.50 Uhr wieder zu seinem Fahrzeug kam, fand er es auf Pflastersteinen aufgebockt und ohne die hochwertigen Räder vor. Diese hatten die Unbekannten zuvor entwendet. Der Schaden dürfte sich auf rund 4.000 Euro belaufen.

Die Polizei hofft darauf, dass es Zeugen gibt, die verdächtige Personen beobachtet haben. Hinweise bitte an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361/4646-0.



Lesen Sie auch: Räder-Diebe haben erneut zugeschlagen: Golf aufgebockt


zum Newsfeed