Sie sind hier: Region >

Goslar: An der Jakobikirche wurde eine Kastanie gefällt



Goslar: An der Jakobikirche wurde eine Kastanie gefällt

Die Standsicherheit des Baumes war durch Pilzbefall nicht mehr gewährleistet.

Eine Fachfirma transportiert die gefällte Kastanie ab.
Eine Fachfirma transportiert die gefällte Kastanie ab. Foto: Stadt Goslar

Goslar. Anfang der Woche musste eine große Kastanie an der Jakobikirche gefällt werden. Der Baum war durch Pilzbefall am Absterben und seine Standsicherheit nicht mehr gewährleistet. Das berichtet die Stadt Goslar in einer Pressemeldung.



Bis zum Frühjahr 2022 erfolgt eine Neupflanzung an der Westseite der Jakobikirche in Form einer Silberlinde.


zum Newsfeed