Sie sind hier: Region >

Goslar liest vor: „Luftpost für den Weihnachtsmann“



Goslar

Goslar liest vor: „Luftpost für den Weihnachtsmann“


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: Frank Vollmer

Artikel teilen per:

Goslar. Die Stadtbibliothek bietet am Dienstag, 19. Dezember, einen Vorlesenachmittag im Goslarer Museum, Königsstraße 1 (Eingang vom Museumsufer) an. Um 15 Uhr werden die Kinder und ihre Eltern an der Kasse des Museums von der Lesepatin Barbara Hesse erwartet.



Gelesen und erzählt wird aus dem Buch „Luftpost für den Weihnachtsmann“: Ach, wie gern bekäme Amin einmal Besuch vom Weihnachtsmann. Hoffnungsvoll schreibt er ihm einen langen Brief, bindet ihn an einen Luftballon und schickt ihn ab. Adresse: Weihnachtsmann, Nordpol. Aber der Wind trägt den Brief in südliche Richtung, weit fort zu einem kleinen Haus, in dem ein einsamer alter Mann wohnt. Wenige Tage später klopft ein seltsamer Besucher in einem roten Mantel an die Tür der ärmlichen Hütte, in der Amin mit seiner Mutter wohnt...

Die Veranstaltung richtet sich an Kinder ab vier Jahren. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.


zur Startseite