whatshotTopStory

17-jährige Motorradfahrerin verletzt sich während Fahrstunde

Die junge Frau wollte an einem parkenden Auto vorbeifahren.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

22.05.2020

Seesen. Eine 17-jährige Fahrschülerin fuhr am Mittwochmittag um 13:15 Uhr mit ihrem Fahrschul-Krad die Straße Im Leinetal, in Richtung Lutter und wollte an einem parkenden Auto vorbeifahren. Hierbei schätzte sie die Situation falsch ein und stieß gegen die hintere, linke Fahrzeugecke. Bei dem folgenden Sturz verletzte sie sich leicht am Kopf. Dies berichtet die Polizei.


zur Startseite