Abschluss der Baumaßnahme für Kreisverkehr in Jürgenohl verzögert sich

Für die letzten Arbeiten an der Kreuzung Lilienthalstraße, Kösliner Straße, Ortelsburger Straße und Bunzlauer Weg werden ein paar trockene Tage ohne Frost benötigt.

Symbolbild
Symbolbild Foto: pixabay

Goslar. Ursprünglich sollte die Baumaßnahme im Dezember abgeschlossen werden, doch die Witterung kam dazwischen. Jetzt warten die Arbeiten an der Kreuzung Lilienthalstraße, Kösliner Straße, Ortelsburger Straße und Bunzlauer Weg in Jürgenohl auf ein paar trockene Tage ohne Frost, damit die Baufirma den Umbau des Knotenpunktes zum Kreisverkehrsplatz abschließen kann. Das teilt die Stadt Goslar in einer Pressemeldung mit.



Die Stadtverwaltung bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer um Verständnis.


mehr News aus Goslar