Autofahrer mit Drogen im Blut erwischt

Ein 37-Jähriger war am Dienstagnachmittag in der Rosentorstraße unterwegs. Zuvor hatte er Betäubungsmittel konsumiert.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Anke Donner

Goslar. Am gestrigen Dienstag, gegen 14:30 Uhr, wurde ein 37-jähriger Goslarer mit seinem Auto in der Rosentorstraße kontrolliert. Im Verlauf dieser Überprüfung konnten die eingesetzten Polizeibeamten bei dem Goslarer eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel feststellen. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Zudem räumte der Goslarer den vorherigen Konsum ein. Ihm wurde im Anschluss von einem Arzt eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.


mehr News aus Goslar

Themen zu diesem Artikel


Polizei