whatshotTopStory

Badeunfall: 26-Jähriger wird 20 Minuten lang reanimiert

von Alexander Dontscheff


Der 26-Jährige wurde erfolgreich reanimiert, verstarb aber später im Krankenhaus. Fotos: aktuell24/BM

Artikel teilen per:

23.07.2019

Clausthal-Zellerfeld. Am heutigen Dienstagabend kam es am Oberen Eschenbacher Teich gegen 18 Uhr zu einem Badeunfall. Ein 26-Jähriger war aus noch unbekannter Ursache beim Schwimmen plötzlich untergegangen.


Wie die Einsatzkräfte vor Ort berichteten, hätten die anderen Badegäste sofort die Feuerwehr alarmiert. Sie konnten auch gute Angaben über den Auffindeort des jungen Mannes machen. Ein Taucher holte den 26-Jährigen in kürzester Zeit aus fünfeinhalb Metern Tiefe dem Wasser.

Die Wiederbelebung dauerte rund 20 Minuten, war aber letztlich erfolgreich. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Aktualisiert

Wie die Polizei heute mitteilte, ist der 26-Jährige trotz intensivmedizinischer Behandlung heute gegen 1 Uhr im Krankenhaus verstorben.

[image=5e177771785549ede64e38c7]


zur Startseite



Lesen Sie auf regionalSport.de: