Sie sind hier: Region > Goslar >

Bis Ende September: Erleichterungen beim Kurzarbeitergeld sollen verlängert werden



Bis Ende September: Erleichterungen beim Kurzarbeitergeld sollen verlängert werden

Mit einem entsprechenden Entwurf will sich die Bundesregierung am heutigen Mittwoch beschäftigen

von Alexander Dontscheff


Auch in der Gastronomie kann man noch nicht sicher planen. Symbolbild.
Auch in der Gastronomie kann man noch nicht sicher planen. Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Berlin. Nach übereinstimmenden Medienberichten will die Bundesregierung den erleichterten Zugang zum Kurzarbeitergeld und die Erstattung der Sozialversicherungsbeiträge an die Arbeitgeber verlängern. Mit einem entsprechenden Gesetzentwurf will sich das Bundeskabinett am heutigen Mittwoch beschäftigen.



Zuerst hatte die „Rheinische Post“ aus dem Gesetzentwurf der Bundesregierung zitiert. Demnach sollen die Regelungen um weitere drei Monate bis Ende September verlängert werden. Ziel sei es, mit Kurzarbeit Millionen Arbeitsplätze in der Coronakrise zu sichern. Unternehmen - beispielsweise aus der Eventbranche, Gastronomie und Touristikbranche - solle eine klare Perspektive für den Sommer gegeben werden. Man rechne mit Zusatzausgaben von rund 2,6 Milliarden Euro.


zur Startseite