Diabetes: Die Schleichende Gefahr - Dr. Wittlinger informiert


Foto: Asklepios Harzkliniken
Dr. med. Thomas Wittlinger. Foto: Asklepios Harzkliniken Foto: Asklepios Harzkliniken

Artikel teilen per:

14.12.2019

Goslar. Unter dem Titel "Diabetis: Die schleichende Gefahr für Herz, Gehirn und Gefäße", findet am Donnerstag, 19. Dezember um 18 Uhr eine Infoveranstaltung im Rahmen der Patientenakademie in den Asklepios Harzkliniken statt. Privatdozent Dr. med. Thomas Wittlinger, Chefarzt der Medizinischen Klinik I (Kardiologie, Angiologie und Diabetologie) wird in der Ärztebibliothek in der Asklepios Harzklinik Goslar referieren. Der Eintritt ist kostenlos, wie die Asklepios Harzkliniken mitteilen.


Weltweit würden rund die Hälfte aller Menschen mit Diabetes an Herz-Kreislauf-Erkrankungen sterben. Experten schätzen, dass Menschen mit Typ-2-Diabetes und kardiovaskulärer Vorerkrankung (Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems) eine um zwölf Jahre verkürzte Lebenserwartung im Vergleich zu Gesunden hätten.

Diabetes mellitus, umgangssprachlich auch Zuckerkrankheit genannt, sei eine chronische Stoffwechselerkrankung. Wegen seiner Häufigkeit werde der Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) auch als Volkskrankheit bezeichnet. Diabetes bleibe wegen seiner häufigen und oft schweren Folgeerkrankungen eine ständige Herausforderung.

Im Frühjahr 2017 hatten die Asklepios Harzkliniken die Patientenakademie gegründet. Sie möchte Laien verständlich und kompakt - thematisch in erster Linie - Krankheiten in ihren Grundzügen erklären und Menschen auch dafür sensibilisieren, wie sie ihnen vorbeugen könnten. Die Zielgruppe: alle interessierten Bürger, gesunde Menschen, aber auch natürlich Patienten und beispielsweise ihre Angehörigen und Freunde. Die Vortragenden sind erfahrene Ärzte, Pflegekräfte und andere Spezialisten, sie geben zudem im Dialog wertvolle Tipps, beantworten die Fragen der Bürger.


zur Startseite



Lesen Sie auf regionalSport.de: