Sie sind hier: Region > Goslar >

Ende der Pandemie in Sicht? Inzidenzwert liegt in der Region durchschnittlich bei 17,7



Ende der Pandemie in Sicht? Inzidenzwert liegt in der Region durchschnittlich bei 17,7

Alle Städte und Landkreise liegen unter 35. Goslar hat mit 0,7 sogar den bundesweit niedrigsten Wert.

von Alexander Dontscheff


Symbolbild
Symbolbild Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Region. Die aktuelle Entwicklung der Inzidenzwerte macht Hoffnung auf ein baldiges Ende der Pandemie. In unserer Region liegt der Wert nach den Zahlen des Robert-Koch-Institutes am heutigen Montag im Schnitt bei 17,7. Niedersachsenweit liegt der Wert bei 17,1.



Dabei liegen alle acht Städte und Landkreise unter dem Wert von 35. Im Landkreis Goslar ist die Inzidenz mit einem Wert von 0,7 sogar bundesweit am niedrigsten (regionalHeute.de berichtete). Auch in Braunschweig ist man mit 8,8 einstellig. Am höchsten ist der Wert mit 32,2 in Wolfsburg. Hier stehen auch noch die Lockerungen bei einem stabilen Wert von unter 35 (fünf Werktage in Folge) aus.

Auch wenn bekannt ist, dass am Wochenende weniger getestet wird, ist dennoch ein deutlicher Trend nach unten zu erkennen. Ein Risikofaktor bleiben allerdings die Virus-Mutationen - zuletzt aus Indien und Vietnam.


zur Startseite