Braunschweiger Karnevalsumzug: Alle Infos zum Schoduvel im Überblick


whatshotTopStory

Geduldsfaden gerissen? Schläge am Drive-in Schalter


Symbolbild: Pixabay

Artikel teilen per:

09.10.2019

Rhüden. Am Samstag, 5. Oktober, schlug ein unbekannter Mann einem anderen Kunden beim Autohof Rhüden grundlos mit der flachen Hand ins Gesicht. Dies berichtet die Polizei.


Das Opfer hatte zuvor am Drive-in-Stand bei MC Donalds/Rhüden eine Diskussion mit dem Filialleiter geführt. Das Opfer nimmt an, dass der Täter keine weitere Verzögerung bezüglich seines Essens in Kauf nehmen wollte.

Für sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung der oben bezeichneten Straftaten führen können, wenden sie sich bitte an das Polizeikommisariat Seesen Frankfurter Straße 4 / 38723 Seesen Tel.: 05381 / 944-0 (SK)


zur Startseite



Lesen Sie auf regionalSport.de: