Landschaftspflegeverband soll im März 2020 gegründet werden


Symbolfoto: Alec Pein
Symbolfoto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Goslar. Am 19. März 2020, so die aktuelle Planung, will der Landkreis einen Landschaftspflegeverband gründen. Darüber informierte die Verwaltung am gestrigen Donnerstag die Mitglieder des Ausschusses für Bauen und Umwelt. Der Landkreis folgt damit einem Beschluss der Politik aus dem Sommer 2018. Dies berichtet der Landkreis Goslar.


Der Kreistag hätte in seiner Sitzung am 28. August vergangenen Jahres den Landrat beauftragt, das Interesse an der Gründung eines Landschaftsverbandes zu prüfen und im Fall einer positiven Resonanz die erforderlichen Schritte zur Gründung einzuleiten.

Der Verband solle den Natur- und Gewässerschutz sowie die Landschaftspflege im Sinne des Bundesnaturschutzgesetzes fördern. Zu seinen Aufgaben sollen unter anderem die Erhaltung und Sicherung ökologisch wertvoller Flächen im Kreisgebiet, die Pflege und Entwicklung schutzwürdiger Biotope, die Förderung einer naturverträglichen Ladnutzung und ökologischen Gewässerentwicklung sowie die Qualifizierung von Personen, die im Naturschutz und der Landschaftspflege tätig sind, gehören. In dem Verband werden Akteure aus den Bereichen Umwelt- und Gewässerschutz, den Land- und Forstwirtschaften sowie Vertreter der Kommunen und weitere interessierte Personen arbeiten. In Veranstaltungen am 5. Dezember und 6. Februar sollen noch offene Fragen geklärt werden bevor der Kreistag über die endgültige Gründung entscheidet.


mehr News aus Goslar