Nach 45 Jahren: Ehemalige Bundesgrenzschützer trafen sich

Oberbürgermeisterin Urte Schwerdtner hat sie im Rathaus empfangen.

Oberbürgermeisterin Urte Schwerdtner empfängt die ehemaligen Bundesgrenzschützer im Goslarer Rathaus.
Oberbürgermeisterin Urte Schwerdtner empfängt die ehemaligen Bundesgrenzschützer im Goslarer Rathaus. Foto: Stadt Goslar

Goslar. 45 Jahre nach Beginn ihrer Ausbildung im Jahr 1977 kamen Anfang Oktober ehemalige Bundesgrenzschützer in Goslar zu einem Treffen zusammen. Die Gruppe sei im Rathaus von Oberbürgermeisterin Urte Schwerdtner empfangen worden, wie die Stadt Goslar am heutigen Donnerstag mitteilte.


In den vergangenen Jahren hätten sich die Teilnehmer schon einige Male in Goslar wiedergesehen. Das nächste Treffen soll in fünf Jahren zum 50. Jubiläum des Ausbildungsbeginns stattfinden.

Grenzschutzkaserne Rammelsberg bestand bis 1999


Die Bundesgrenzschutzkaserne Rammelsberg sei 1999 geschlossen worden, hieß es. Bis zu diesem Zeitpunkt seien dort zuletzt rund 300 Grenzschützer tätig gewesen.


mehr News aus Goslar